Volkan Baran und Sabine Poschmann zu Besuch in der Sozialforschungsstelle in Eving

Marc Herter: „Konflikte lösen statt eskalieren – Drohungen helfen nicht weiter“
29. August 2018
Kutschaty/Kossiski: „Wir müssen die Autoproduktion in NRW langfristig sichern!“
4. September 2018

Sharing is caring!

Die Ruhr-Bundestagsabgeordneten der SPD haben auf ihrer Sommertour die Orte der“Forschung und Innovation im Ruhrgebiet“ besucht. Für die Station in Dortmund-Eving in der Sozialforschungsstelle (sfs) habe ich mich ihnen angeschlossen. Das Ruhrgebiet ist mit seinen zahlreichen Fachhochschulen und außeruniversitären Einrichtungen mittlerweile zur dichtesten Hochschullandschaft Europas und größten Hochschulregion Deutschlands geworden. Ich finde es immer wieder interessant Einblicke in die Forschungslandschaft direkt vor der Haustür zu erhalten. Damit sind wir in Dortmund zum einen, ein wichtiger Wirtschaftsstandort, zum anderen ein attraktiver Innovationsstandort der uns zu einer zukunftsfähigen Kommune macht, in der stets neue Arbeitsplätze entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*